Veranstaltungen

POPULUS Peter Jakober
So.11.10.202019:30Uhr

Populus

von Peter Jakober (Preisträger des 8. Johann-Joseph-Fux-Opern-Kompositonswettbewerbs des Landes Steiermark), Libretto: Ferdinand SCHMATZ | im Rahmen von steirischer herbst / ORF musikprotokoll | Das Publikum befindet sich in der Mitte des dystopischen Zirkus „Forum Populus“. Die politischen Inhalte wachsen aus einer kompositorischen Umstrukturierung der Welt und ihren Diskursen, die das Zusammenleben neu zu verorten und auszudrücken versucht. Ein Werk, das neue Perspektiven erzeugen will | Solist_innen & Instrumentalistinnen: Studierende | Musikalische Einstudierung: Dimitrios POLISOIDIS | Inszenierung: Christoph ZAUNER | Ausstattung: Andrea MESCHIK (Studierende Bühnengestaltung) | Info: fux.wettbewerb@kug.ac.at | Tickets: musikprotokoll.orf.at | Online-Programmheft: competitions.kug.ac.at/populus

 
POPULUS Peter Jakober
Mo.12.10.202019:30Uhr

Populus

von Peter Jakober (Preisträger des 8. Johann-Joseph-Fux-Opern-Kompositonswettbewerbs des Landes Steiermark), Libretto: Ferdinand SCHMATZ | im Rahmen von steirischer herbst / ORF musikprotokoll | Das Publikum befindet sich in der Mitte des dystopischen Zirkus „Forum Populus“. Die politischen Inhalte wachsen aus einer kompositorischen Umstrukturierung der Welt und ihren Diskursen, die das Zusammenleben neu zu verorten und auszudrücken versucht. Ein Werk, das neue Perspektiven erzeugen will | Solist_innen & Instrumentalistinnen: Studierende | Musikalische Einstudierung: Dimitrios POLISOIDIS | Inszenierung: Christoph ZAUNER | Ausstattung: Andrea MESCHIK (Studierende Bühnengestaltung) | Info: fux.wettbewerb@kug.ac.at | Tickets: musikprotokoll.orf.at | Online-Programmheft: competitions.kug.ac.at/populus

 
POPULUS Peter Jakober
Mi.14.10.202019:30Uhr

Populus

von Peter Jakober (Preisträger des 8. Johann-Joseph-Fux-Opern-Kompositonswettbewerbs des Landes Steiermark), Libretto: Ferdinand SCHMATZ | im Rahmen von steirischer herbst / ORF musikprotokoll | Das Publikum befindet sich in der Mitte des dystopischen Zirkus „Forum Populus“. Die politischen Inhalte wachsen aus einer kompositorischen Umstrukturierung der Welt und ihren Diskursen, die das Zusammenleben neu zu verorten und auszudrücken versucht. Ein Werk, das neue Perspektiven erzeugen will | Solist_innen & Instrumentalistinnen: Studierende | Musikalische Einstudierung: Dimitrios POLISOIDIS | Inszenierung: Christoph ZAUNER | Ausstattung: Andrea MESCHIK (Studierende Bühnengestaltung) | Info: fux.wettbewerb@kug.ac.at | Tickets: musikprotokoll.orf.at | Online-Programmheft: competitions.kug.ac.at/populus

 
Orchesterkonzert
Do.05.11.202016:30Uhr

Voll wunderbarer Schönheiten

Clara Schumanns Kommentar zu Brahms‘ erstem sinfonischen Versuch: Er sei „voll wunderbarer Scho¨nheiten“. Brahms‘ Erste wird mit dem vielfarbigen Doppelkonzert von Dmitri Schostakowitsch kontrastiert | Dmitrij Schostakowitsch: Konzert für Klavier, Trompete, Streicher • Johannes Brahms: Symphonie Nr. 1 c-Moll op. 68 | Oleksii KANKE – Klavier | Balint FÖLDI – Trompete |Orchester der Kunstuniversität Graz | Dirigent: Wolfgang DÖRNER | Live-Streaming OHNE Publikum unter https://youtu.be/7HNyt6Ya0pU  |  VIDEO-EINFÜHRUNG: https://youtu.be/GM_mLHoqYrk​

 
VERANSTALTUNGEN AM 23. Juni 2020
Jun.
23
Di.

19:30  Uhr  • Grazer Congress  • Stefaniensaal, Grazer Congress

Chor

Chor_plus

Der eigene bestmögliche Ton – aber integriert in ein mehrstimmiges Gesamtgefüge: Chormusik at its best unter der Leitung von Johannes Prinz und Franz Jochum lädt zum Klangbaden mit Werken von Schubert, Brahms, Kodaly, Pizzetti und Prinz. Zu Symphonic Adiemus von Karl Jenkins gesellt sich das Sinfonische Blasorchester und spielt mit Genres der Film- und Weltmusik | Chor & Kammerchor der KUG | Studierende Schauspiel – Einstudierung: Regine PORSCH und Martin WOLDAN | Chor-Leitung: Franz JOCHUM | Sinfonisches Blasorchester der KUG – Einstudierung: Nassir HEIDARIAN-RASTY 

Logo 1