Vergabe Großes Silbernes Ehrenzeichen an die KUG-Professoren Franz Karl Praßl und Peter Revers

Großes Silbernes Ehrenzeichen fuer Franz Karl Prassl; Foto: steiermark.at/FischerdownloadFoto: steiermark.at/Fischer
Fotos | Videos | 1 von 2 | weiter >

Vergabe Großes Silbernes Ehrenzeichen an die KUG-Professoren Franz Karl Praßl und Peter Revers

erstellt am 23. May 2019

Die Professoren der Kunstuni Graz Franz Karl Praßl und Peter Revers wurden mit dem Großen Silbernen Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich durch Bundespräsident Alexander van der Bellen ausgezeichnet. Die feierliche Verleihung fand am 21. Mai 2019 durch Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer und Landesrätin Ursula Lackner im Weißen Saal der Grazer Burg statt.

Franz Karl Praßl
Der Theologe und Kirchenmusiker Franz Karl Praßl studierte katholische Theologie an der Universität Graz und absolvierte ein Studium an der Musikhochschule Graz in Katholischer Kirchenmusik, Dirigieren und Chorleitung. Sein Gregorianikstudium absolvierte er an der Folkwang-Hochschule in Essen. Seit 1989 lehrt Franz Karl Praßl als Professor für Gregorianik und kirchenmusikalische Werkkunde an der Kunstuniversität Graz. 1994/95 war er als Humboldt-Stipendiat an der Hochschule in Benediktbeuern und an der LMU München. Darüber hinaus Lehrtätigkeiten an der Universität Graz, der Musikhochschule Wien, an den Universitäten Innsbruck und Zagreb sowie seit 2010 am Pontificio Istituto die Musica Sacra in Rom. Seit 2003 ist er im Vorstand von AISCGre-International, seit 1993 Vorstandsmitglied der Internationalen Arbeitsgemeinschaft für Hymnologie (IAH, 1999–2005 Präsident). Seit 2010 ist Praßl auch Präsident der Österreichischen Kirchenmusikkommission. Darüber hinaus gründete er 1992 die Grazer Choralschola, die er auch leitet. Gegenwärtig leitet Franz Karl Praßl auch das Forschungsprojekt der Österreichischen Akademie der Wissenschaften „Cantus network: Libri Ordinarii of the Salzburg metropolitan province“.

Peter Revers
Der Musikwissenschaftler Peter Revers studierte Musikologie, Psychologie und Philosophie in Wien und Salzburg sowie Komposition am Mozarteum in Salzburg. Als Lehrbeauftragter und Gastprofessor war er an den Musikhochschulen Wien und Graz, aber auch an den Universitäten in Salzburg und Hamburg tätig. 1988/89 war Peter Revers Forschungsstipendiat der Alexander von Humboldt-Stiftung an der Universität Hamburg (dort auch 1993 Habilitation in Musikwissenschaft). Seit 1996 lehrt und forscht Peter Revers als Professor für Musikgeschichte an der Kunstuniversität Graz. Von 1992 bis 2018 nebenamtliche Lehrtätigkeit an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz. Von 2001 bis 2009 Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Musikwissenschaft. Seit 2016 ist Revers Mitglied des Internationalen Fachbeirats für MGG-Online. Aktuell forscht Peter Revers als Projektleiter für das internationale FWF-geförderte Forschungsprojekt „Towards Interdisciplinary, Computer-assisted Analysis of Musical Interpretation: Herbert von Karajan“. Dazu fand im April 2019 ein mehrtägiges internationales Symposium an der Kunstuni Graz statt.



    Kommentare:

    Kommentar verfassen:

    * - required field

    *

    *



    *
    *


    Weitere Artikel:

    17.01.2019

    Musiksymposium: Vierhändig, immer einmal!

    Zwei Tage lang beleuchten MusikforscherInnen und MusikerInnen an der Kunstuniversität Graz das...


    07.01.2019

    Die Kunstuniversität Graz trauert um Peter Lackner

    Mit tiefer Betroffenheit und großer Trauer geben die Kunstuniversität Graz und ihr Institut 1...


    28.06.2018

    7. Johann-Joseph-Fux-Opernkompositionswettbewerb: Preisträger aus Österreich und Kasachstan

    Die Preisträger des Johann-Joseph-Fux Opernkompositionspreises des Landes Steiermark stehen fest:...


    11.06.2018

    Scan IV – mit „Hyena“ von Georg Friedrich Haas

    Die Musik von Georg Friedrich Haas steht im Mittelpunkt des Scan-Projekts der Kunstuniversität Graz...


    11.05.2018

    Georg Friedrich Haas im Porträt

    Das Gespräch mit Georg Friedrich Haas moderiert Veronica Kaup-Hasler. Studierende der Klasse...


    14.03.2018

    Eroica

    Stardirigent Ivor Bolton konnte für ein Konzert am 22. März im Grazer Stefaniensaal gewonnen...


    29.01.2018

    Gerd Kühr im Porträt

    Eine Begegnung in Wort und Ton: Studierende der Studienrichtung Performance interpretieren...


    24.01.2018

    Die Kunstuniversität Graz gratuliert Beat Furrer zum Siemens Musikpreis

    Der Komponist Beat Furrer ist Professor für Komposition und Musiktheorie an der Kunstuniversität...


    19.01.2018

    NEU! Konzert für junges Publikum

    Neue klassische Musik klingt genauso bunt und verrückt wie die moderne Welt. Eine Entdeckungsreise...


    18.01.2018

    Orchesterkonzert mit Dirigierstudierenden

    Am 26.1.2018 findet im György-Ligeti-Saal des MUMUTH ein Konzert mit Dirigierstudierenden von Marc...


    21.09.2017

    Neuer Preis für Liedkomposition erstmals vergeben

    Erstmals wurde für den wieder im Februar 2018 stattfindenden Wettbewerb Franz Schubert und die...


    14.12.2017

    Gösta Neuwirth im Archiv der Gegenwart

    Die Kunstuniversität Graz präsentiert am 15. Dezember 2017 eine Personale mit Symposium und...


    02.10.2015

    Ensemble Schallfeld erhält Förderpreis des Bundeskanzleramts!

    Schallfeld, ein Ensemble für Neue Musik, das sich 2011 aus Studierenden des Masterprogramms "PPCM"...


    26.08.2015

    Uraufführung des Kompositions-Studenten Christoph Renhart in Grafenegg

    Mit der Reihe «INK STILL WET» wird auf Schloss Grafenegg jungen Künstlern die Möglichkeit geboten,...


    23.03.2015

    „Scan“ – ein Projekt des Klangforum Wien mit dem Komponisten Bernhard Lang

    Mit „Scan“ präsentiert das Klangforum Wien im Rahmen des abo@MUMUTH an der KUG spartenübergreifende...


    09.10.2014

    KUG Lehrender für Musiktheoretische Fächer Joachim Jung verstorben

    Mit großer Trauer und tiefer Betroffenheit gibt die Kunstuniversität Graz bekannt, dass Joachim...


    19.09.2014

    Juan de Dios Magdaleno Gómez Sieger des Ö1 Talentebörse-Kompositionspreises 2014

    Masterstudent von Gerd Kühr gewann bereits mehrere internationale Wettbewerbe


    30.04.2014

    Opern der Zukunft - Kooperation mit der Oper Graz

    Vier Kurzopern von Wen-Cheh Lee, Zesses Seglias, Yukiko Watanabe und Lorenzo Romano unter dem Motto...


    25.10.2013

    Liebesglück-Liebestod

    Orchesterkonzert mit Werken von Richard Wagner und Richard Strauss


    23.10.2013

    musik.theorien der gegenwart 6 zum Thema "Organized Sound"

    Neuer Band über Klang und Wahrnehmung in der Musik des 20. und 21. Jahrhunderts erschienen