Institut 1: Komposition, Musiktheorie, Musikgeschichte und Dirigieren



Schwerpunkte liegen sowohl im Bereich der künstlerischen Lehre und der Entwicklung und Erschließung der Künste als auch in wissenschaftlicher Lehre und Forschung. In „Komposition“ besteht ein komplexes Angebot an Studienmöglichkeiten, das die Bereiche „Komposition“, „Komposition-Musiktheater“ und „Komposition-Computermusik“ beinhaltet. Auch „Dirigieren“ umfasst ein breites Spektrum an Studienrichtungen („Orchesterdirigieren“, „Chordirigieren“, „Korrepetition“), in denen die Studierenden durch vielfältige künstlerische Auftrittsmöglichkeiten auf die berufliche Praxis vorbereitet werden.

 

„Musiktheorie“ setzt Schwerpunkte auf die Methodendiskussion, Theorie, Ästhetik und Analyse der Musik des 18. – 21. Jahrhunderts. „Musikgeschichte“ bildet ein wissenschaftliches Fach, in dem der Gesamtbereich der musikhistorischen Entwicklung von der Antike bis zur Gegenwart (mit besonderer Berücksichtigung des 18.-20. Jahrhunderts) Berücksichtigung findet.

 

Zudem werden institutsübergreifend Lehrveranstaltungen in den Bereichen „Orchester“, „Chor“, musiktheoretische und musikgeschichtliche Fächer sowie Ensemble-, Orchester- und Chorleitung als Pflicht- und/oder Wahlfach angeboten.

28.06.2018

7. Johann-Joseph-Fux-Opernkompositionswettbewerb: Preisträger aus Österreich und Kasachstan

Die Preisträger des Johann-Joseph-Fux Opernkompositionspreises des Landes Steiermark stehen fest:...


11.06.2018

Scan IV – mit „Hyena“ von Georg Friedrich Haas

Die Musik von Georg Friedrich Haas steht im Mittelpunkt des Scan-Projekts der Kunstuniversität Graz...


Veranstaltungen heute

24.10. 18
  • Institut 1 Komposition, Musiktheorie, Musikgeschichte und Dirigieren

Performance Practice in Contemporary Music

Adresse der Einrichtung

Brandhofgasse 21

8010 Graz

Tel: +43 316 389 3010

Fax: +43 316 389 3011

Email

Website