Kompositions- und Musiktheoriepädagogik

Die meisten KomponistInnen und MusiktheoretikerInnen unterrichten in ihrem Berufsleben - das Studium der Kompositions- und Musiktheoriepädagogik bietet die entsprechende Qualifikation.

Der Studiengang ist ein vollwertiges künstlerisches Bachelorstudium Komposition bzw. Musiktheorie, das um eine an der Praxis orientierte pädagogische Qualifizierung bereichert ist. Diese pädagogische Kompetenz wird mittlerweile in zahlreichen Berufsfeldern wie der Musikschule, Hochschule bzw. Universität, Regelschule und bei Musikvermittlungsprojekten an einem Konzerthaus erwartet. Das umfangreiche Lehrpraxisangebot erlaubt das Sammeln von Unterrichtserfahrung in Einzelunterricht (in der Kompositonsklasse für Kinder und Jugendliche an der KUG), im Gruppenunterricht (in den musiktheoretischen Fächern der KUG) und im Projektunterricht (an unseren Partnerschulen).

Bachelorstudium Komposions- und Musiktheoriepädagogik (KMP)
Dauer: 8 Semester (Die Studiendauer kann bei entsprechender Vorbildung (Bachelor in Komposition oder Musiktheorie) auf 4 Semester verkürzt werden.
Abschluss: Bachelor of Arts (BA)

Mit dem erfolgreichen Abschluss ist die Lehrbefähigung an österreichischen Musikschulen verbunden.
 

Ab dem Wintersemester 2019/20 wird aufbauend ein Masterstudium angeboten.

Weiter Infos: kompositionspaedagogik.kug.ac.at